musik-fotografie-webdesing-wien_berg_1-min
musik-fotografie-webdesing-wien_berg_1-min
  • GEMEINSAM WERDEN WIR IN DER LAGE SEIN, BERGE ZU VERSETZEN

    UND DIE WELT ZUM VERBESSERN.

  • TOGETHER, WE WILL BE ABLE TO MOVE MOUNTAINS

    AND CHANGE THE WORLD FOR THE BETTER. 

Portrait / Fotografie

Architektur / Fotografie 

Architektur /

Fotografie 

  • FOTOGRAFIE

    LICHT UND SCHATTEN, „JETZT UND GENAU DIESEN MOMENT“ FESTZUHALTEN, EINE FASZINATION, DIE MICH IN DIE WELT DER FOTOGRAFIE FÜHRTE. ERINNERUNGEN GREIFBAR MACHEN UND DIE MÖGLICHKEIT ZU HABEN SIE MIT ANDEREN ZU TEILEN. FARBEN, FORMEN, MENSCHEN, TIERE, ARCHITEKTUR UND DIE RICHTIGE SUMME DES GANZEN DARZUSTELLEN, DAS IST MEINE LEIDENSCHAFT. DURCH MEINE AUSBILDUNGEN IN DER TISCHLEREI UND DER BAUTECHNIKWURDE MEIN AUGE SCHON FRÜH DARAUF TRAINIERT, RÄUMLICH DIE HARMONIE UND AUSGEWOGENHEIT ZU ERKENNEN.

    MIT DEM ERLÖS VON FOTOSHOOTINGS BEI HISTORISCHEN AUTORENNEN, KONNTE ICH MIR EINE FOTOAUSRÜSTUNG FINANZIEREN: ALS EVENT- UND PARTIEFOTOGRAFIN – EINER MEINER HÄRTESTEN UND SCHLECHT BEZAHLTESTEN JOBS – EIGNETE ICH MIR NOCH MEHR FERTIGKEITEN UND FEINHEITEN IN DER FOTOGRAFIE AN. MEINE KAMERA UND ICH HABEN UNS MIT DIESER ERFAHRUNG IN- UND AUSWENDIG KENNENGELERNT.

  • photography

    The fascination with the interaction between light and shadows, that capture moments, led me to photography. To be able to make memories available, and to be able to have the possibility to share them with others. Colors, forms, people, animals, architecture, and the right sum to present all of it is my passion. Through my education in joinery and building,I trained my eyes from early on, to recognize harmony and balance.

    With the proceeds from photoshoots at historical car races, I could finance new photography equipment. But since simply having a camera doesn’t make you a photographer, I had to find a way to teach myself the necessary handling of the matter. Because of this, I came upon party photography - one of the hardest and worst-payed jobs, that I‘ve ever had. But my camera and I acquainted us with the in and outs of the experience.

     
  • FOTOGRAFIE

    LICHT UND SCHATTEN, „JETZT UND GENAU DIESEN MOMENT“ FESTZUHALTEN, EINE FASZINATION, DIE MICH IN DIE WELT DER FOTOGRAFIE FÜHRTE. ERINNERUNGEN GREIFBAR MACHEN UND DIE MÖGLICHKEIT ZU HABEN SIE MIT ANDEREN ZU TEILEN. FARBEN, FORMEN, MENSCHEN, TIERE, ARCHITEKTUR UND DIE RICHTIGE SUMME DES GANZEN DARZUSTELLEN, DAS IST MEINE LEIDENSCHAFT. DURCH MEINE AUSBILDUNGEN IN DER TISCHLEREI UND DER BAUTECHNIKWURDE MEIN AUGE SCHON FRÜH DARAUF TRAINIERT, RÄUMLICH DIE HARMONIE UND AUSGEWOGENHEIT ZU ERKENNEN.

    MIT DEM ERLÖS VON FOTOSHOOTINGS BEI HISTORISCHEN AUTORENNEN, KONNTE ICH MIR EINE FOTOAUSRÜSTUNG FINANZIEREN: ALS EVENT- UND PARTIEFOTOGRAFIN – EINER MEINER HÄRTESTEN UND SCHLECHT BEZAHLTESTEN JOBS – EIGNETE ICH MIR NOCH MEHR FERTIGKEITEN UND FEINHEITEN IN DER FOTOGRAFIE AN. MEINE KAMERA UND ICH HABEN UNS MIT DIESER ERFAHRUNG IN- UND AUSWENDIG KENNENGELERNT.

  • photography

    The fascination with the interaction between light and shadows, that capture moments, led me to photography. To be able to make memories available, and to be able to have the possibility to share them with others. Colors, forms, people, animals, architecture, and the right sum to present all of it is my passion. Through my education in joinery and building,I trained my eyes from early on, to recognize harmony and balance.

    With the proceeds from photoshoots at historical car races, I could finance new photography equipment. But since simply having a camera doesn’t make you a photographer, I had to find a way to teach myself the necessary handling of the matter. Because of this, I came upon party photography - one of the hardest and worst-payed jobs, that I‘ve ever had. But my camera and I acquainted us with the in and outs of the experience.